Rotwild

Home » Wildtiere » Rotwild

wildfleisch-aus-der-region-rotwild-wJXsFcbQ_landlive_heideuhu

Rotwild

Fälschlicherweise denken heute noch viele Menschen, dass das weibliche Tier Reh heißt und der Mann ist der Hirsch. Wovon aber eigentlich die Rede ist, ist unsere größte einheimische Tierart: das Rotwild. Auf dem Kopf der mächtigen Rothirsche thronen beeindruckende Geweihe.

Hirschfleisch gibt es frisch vom Spätsommer oder auch Herbst bis etwa Ende Januar. Das Fleisch des Rotwildes ist dunkler in der Farbe, ist von edlem Geschmack, kurzfaserig, zart, fettarm und besonders eiweißreich.

Dieses wird im Ganzen als Braten gegart oder in Scheiben (z.B. Filet) als Steak gebraten.


 

Finden Sie hier tolle Rezepte mit Videokochanleitung zum Thema Rotwild.