Home » Rund ums Thema WILD » Wildfleisch – mit dem Förster auf der Pirsch

Wildfleisch – mit dem Förster auf der Pirsch

Für Förster Thomas Hauck zählt heimisches Wild zum hochwertigsten Fleisch. Der SWR habt ihn auf der Jagd im Stadtwald von Baden-Baden begleitet.

Wildfleisch-mit-dem-Förster-auf-der-Pirsch

Thomas Hauck arbeitet seit 15 Jahre als Förster im Stadtwald Baden-Baden. Er findet es natürlich, dass Menschen Fleisch essen.

Aber ihm ist wichtig zu wissen, wie mit den Tieren umgegangen wurde. Wildfleisch ist für ihn das hochwertigste Fleisch, weil die Tiere am artgerechtesten gelebt haben – nämlich frei und draußen, ohne Zufütterung oder Medikamente.

Auch für die Tötung eines Tieres in freier Wildbahn gibt es in seinen Augen gute Argumente: Der Stress, dem Schlachttiere beim Transport zum und dann im Schlachthof ausgesetzt sind, bleibt dem Wild erspart. Im Wald wird das Tier von einem Schuss überrascht, der es in den meisten Fällen sofort tötet.

 


Quelle: http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/wildfleisch/-/id=2728760/did=16460078/nid=2728760/1rnpv9n/index.html

POST_TAGGED_WITH,,

Comments are closed.